Jura C5 Schimmel in Mahlwerk

Nach der Ferien kommt kein Kaffee mehr aus der Jura Maschine; in der Werkstatt der Schock, der Mahlwerk ist verschimmelt, wie geht das!
Habe hier schon mal geschrieben, Feuchtigkeit steigt durch der Trichter der Kaffeepulver in der Mahlwerk, wenn die Tresterbehälter auch nicht sauber ist und je nach umstände, gerade wenn man die Maschine ungepflegt zurück gelassen hat, kann die bereits gemahlene Kaffeepulver in der Mahlwerk anfangen zu schimmeln. Trester in der Schale, Wasser in der Abtropfschale und das ist das Ergebnis nach längere stand Zeit; dieser Mahlwerk hier muss kpl. mit Trichter ausgetauscht werden; die Fotos sind nicht nur für der Besitzer.

Nicht immer wird so ein starke Verschlimmerung wie hier geben, aber die Schimmelsporen sollen überall sein, also dagegen steuern. Man könnte bei längeren stand der Jura C5, Schale und Tresterbehälter rausnehmen, darauf achten das der Bohnenbehälter lehr ist, Deckel der Bohnenbehälter weg lassen damit der Mahlwerk atmen kann, auch zu empfehlen der Pulverschacht geöffnet lassen; somit ist die Jura belüftet und die Keime / Schimmelbildung werden wesentlich reduziert; so meine Erfahrung mit diese Kaffeemaschinen. Bessere Informationen bekommt man natürlich bei der Hersteller.

 

Jura C5 Schimmel in Mahlwerk

Änderung ab 5. Dezember 2018
Mit freundlicher Unterstützung von Atlas Multimedia Berlin. Eine Idee und Ausführung von Leon.
Die Seite befindet sich momentan im Umbau. Ältere Texte und Inhalte werden bis auf weiteres geduldet.
Copyright © 2020 Leon. Alle Rechte vorbehalten.