iPad Air 2 A1566 Streifen im Display

Gerät: Tablet iPad Air 2 A1566

Problem: Streifen im Display

Maßnahme: So ein Pech! Die Garantie ist gerade abgelaufen und angeblich repariert Apple das Gerät nicht und das Tablet wurde mit der Schutzhülle getragen und trotzdem hat das Display Streifen, so ein Pech. Aber wo kommen diese Streifen her? Bei dem Air 2 ist das Display eine Einheit mit dem Touchpad, als Original über 400€ teuer. Hier ist nichts sichtbar an dem Touchpad, also keine Schäden. Die Streifen entstehen an den Durchkontaktierungen der Elektronik zum Display als Scheibe selbst, die Streifen erscheinen und verschwinden, je nachdem wie gut der Kontakt an der Stelle ist. Wo ist dieser Kontakt? Diese Kontakt ist seitlich angebracht, also dort wo er gut gegen Belastungen geschützt ist. Warum sind dann die Streifen da? Kann nur behaupten, dass das dieses Display nicht so gut verarbeitet wurde, z.B. durch Verunreinigungen in der Produktion.

Hm, Pech gehabt, gerade so ein Tablet zu erwischen. Aber das Apple es nicht mal kostenpflichtig repariert, das ist irgendwie schräg, so richtig kann ich es nicht glauben. Wie auch immer, das Display als Alternativteil kostet um die 200€ als Importartikel. Tja, wieder Pech gehabt.

Fazit: Mit dem Pech kommt man nicht weiter und hilft auch niemanden. Was macht man mit dem Air 2 hier? Hm, nochmal bei Apple versuchen, ist doch ein Apple und könnte helfen, sollte doch klappen. Sonst wieder Pech gehabt.

Überarbeitet von Peter aus Niedersachsen


 

iPad Air 2 A1566 Streifen im Display

Änderung ab 5. Dezember 2018
Mit freundlicher Unterstützung von Atlas Multimedia Berlin. Eine Idee und Ausführung von Leon.
Die Seite befindet sich momentan im Umbau. Ältere Texte und Inhalte werden bis auf weiteres geduldet.
Copyright © 2020 Leon. Alle Rechte vorbehalten.