HP 250 G3 Notebook stürzt ab zu warm Lüfter reinigen

Gerät: Laptop HP 250 G3

Problem: Notebook stürzt ab, zu warm, Lüfter reinigen

Maßnahme: So lautet der Auftrag, da ich keine Lüftergeräusche hörte, dachte ich mir, der Lüfter muss verstopft sein, also blockiert oder defekt.

Alle Schrauben an der unteren Gehäuseschale abgeschraubt, zwei sind unter den hinteren Gummifüßen. DVD raus gezogen, dort auch zwei Schrauben, Tastatur abgeklemmt und raus genommen. Alle Schrauben unter der Tastatur abgeschraubt, die zwei Flex-Leitungen dort abgeklemmt und raus genommen, obere Gehäuseschale abgeklemmt und abgenommen.

Okay!

Wo ist hier der Lüfter???

Nochmal, wo ist hier der Lüfter???

Da ist keiner, der CPU hat so was wie ein Kühlblech und das war´s, leider zu wenig bei den aktuellen äußeren Temperaturen. Das Notebook ist nicht defekt, es ist nur     von schlechter Qualität. HP spart einen Lüfter hier ein, einer da usw. . . .

Der Blech kühlt etwas, ohne geht es gar nicht, aber bei fehlenden Luftzug (Lüfter) entsteht ein Hitzestau, dass hat HP bestimmt vergessen!

Fazit: Kleiner Test in der Werkstatt aktuell 26°C, das Gehäuse wird über 40°C warm, den Rest brauch ich nicht mehr zu erklären.

 

Überarbeitet von Peter aus Niedersachsen
       

 

HP 250 G3 Notebook stürzt ab zu warm Lüfter reinigen

Änderung ab 5. Dezember 2018
Mit freundlicher Unterstützung von Atlas Multimedia Berlin. Eine Idee und Ausführung von Leon.
Die Seite befindet sich momentan im Umbau. Ältere Texte und Inhalte werden bis auf weiteres geduldet.
Copyright © 2020 Leon. Alle Rechte vorbehalten.