harman/kardon HS 200 Power Taste reagiert sonst geht nichts mehr

Vorsicht!, das Netzteil liegt hier frei, nichts anfassen!, Lebensgefahr!

Bähm, Digitale Verstärker in ein harman/kardon; die Spannungen sind an der Stecker der Netzteil markiert; wichtig sind die 3,3V, +5V, A5V und S5V, +12V und -12V, sowie 5VON(einschalten), die 34V sind für der Verstärker IC. Das Display hier ist ein Fluoreszierende der ein Heizspannung braucht, messen, hier nicht vorhanden, da kann das Display nicht anzeigen; U der Display Control Diver messen, Daten der LC7571oN suchen und vergleichen, VFL suchen, Filament Spannung, 3,3V und VFD kann man messen. An der Dispaly Controller ist der US vorhanden, der UFL ist nicht vorhanden da der Controller erst gar nicht An-Geschaltet wird.
Hier ist so, die Power Tatste ist an der Netzteil verknüpft, damit wird die Stromversorgung für ein Rechner / Mikrokontroller geliefert wird; der CPU lädt aus ein Flash das Programm für die Funktion hoch, hier für Display der IC U601 / Firmware Region, wenn das System Fehlerfrei geladen ist wird das Display hoch gefahren und der harman/kardon kann bedient werden. Genau das geschieht hier nicht, das System fährt nicht hoch. Das Gerät verfügt über 2 Firmware, je nach Auslieferung Land werden die Geräte Programmiert. Ein Messung der Datenleitung verwirrt mich nur, der Quarz läuft im Takt, weiter komm ich nicht.

In Block Diagramm, Anleitung Seite 56, kann man die Verknüpfungen der Prozessoren und Befehlskette sehen, bitte genau hinschauen, an der CPU AML3278 Verknüpfungen; Hitachi wird nur die Grobe Infos liefern. An der AML3278 können die Pins der Power gemessen und die Test Leitungen geprüft werden, aber mit was soll man vergleichen! Die Infos wird Hitachi bestimmt nicht veröffentlichen, diese IC wird auch nicht bestellbar sein, weil er Rechte unterliegt und nur der Hersteller seiner gesamte einsatzbreite kennt.

Das einzige was ich hier machen können, sind nur Fehler in Bereich der Stromversorgung zu beseitigen, bzw. sie als Hinweis für ein Fehler zu nutzen; wenn aber alles OK ist, auch z.Bs. mit ein Oszilloskop die Datenleitungen gemessen, dann kommt man nicht weiter; der Hersteller bleibt als einzige Möglichkeit für ein Reparatur.

Warum aufgeben; dieser voll Digital gesteuerte Gerät arbeitet mit Fehlermeldung / Fehlerkorrektur, das bedeutet, einer der viele Prozessoren kann zum Rechner ein Fehler senden und alles bleibt stehen; wegen z.Bs. Vermeidung einer verzehrte Ton, oder der CD springt oder der Laufwerk klemmt, usw.; früher könnte man einer der Leitungen trenn um ausschließen zu können, das ist heute hier nicht mehr möglich!, den so baut man noch ein Fehler in System ein. Damit im Display keine sinnlose / unkontrollierte Darstellungen eingeblendet werden, die ein User verwirren könnte, wird das Display abgeschaltet gehalten, deswegen sieht man nichts im Display.
Mit dem Osziloskop können vieles visualisiert werden und mit dem Daten der ICs aus dem netz vergleichen werden, aber ob das für der Schaltung zutreffend ist!, wird also nicht weiter helfen,..

Wenn der harman/kardon nicht zum Hersteller eingeschickt wird dann wird er verschrottet, oder jemand schafft so was zu reparieren.

         

 

harman/kardon HS 200 Power Taste reagiert sonst geht nichts mehr

Änderung ab 5. Dezember 2018
Mit freundlicher Unterstützung von Atlas Multimedia Berlin. Eine Idee und Ausführung von Leon.
Die Seite befindet sich momentan im Umbau. Ältere Texte und Inhalte werden bis auf weiteres geduldet.
Copyright © 2020 Leon. Alle Rechte vorbehalten.