WE REPAIR AGAINST E-WASTE

unterstützt von Atlas Multimedia

Gorenje WD9514ODE zeitweise Fehlermeldung E06 Error E06

Während der Waschprogramm zeigt die Maschine zeitweise E06 und bleibt stehen.
Habe der Heizung gemessen und überprüft ist OK, auch der NTC ist OK; Spannung kommt an, das Wasser wird auch spürbar warm; also der Heizung ist nicht; sein Stromversorgung auch nicht.
Die Maschine hat noch 2 Heizungen, eine für den trockner und eine für Dampf für den trockner; beide samt Thermostaten können gemessen werden, sind hier auch OK.
Da der Fehler nur in der Waschprogramm auftritt, kommt der Rest nicht in frage.

Habe den Topf der DD Motor abgeschraubt, nichts sichtbar die Spulen sind alles OK, Magneten alle da und intakt.
Die Maschine auf Schleudern getestet; da stimmt etwas nicht; das Geräusch!, hört sich an wie ein summende Binnenschwarm!, hm, Trommel mit dem Hand festgehalten, damit es weniger vibriert; ich spüre an der Hand ein sehr schnelle Vibration, ca. 80-100Hz; wenn der Motor abgeschaltet wird, dann verschwindet diese Geräusch und Vibration. Kann normal sein; kann aber ein Fehler der DD Antrieb sein, Z.Bs. Elektronik.

Alles überprüft, richtig voll beladen, 8+Kg Wäsche, da tritt der Fehler auf.
Der Trockner einzeln funktioniert.
Sollte bedeuten, wenig Ladung tritt der Fehler nicht auf, höhe Ladung tritt der Fehler auf!Also, wenn die 8+Kg Wäsche + viel Wasser, hat der Motor viel zu tun; unter ein sehr höhe Last tritt hier der Fehler auf.
Da der Rotor und Stator OK zu sein scheint; kann dann nur die Elektronik der Inverter Modul liegen!, Gorenje Typ 321845, kostet um die 290Euro.
Kann aber auch an der Rotor liegen, Z.Bs. wenn die Magneten nachgelassen haben, der Rotor kostet um die 150Euro, Gorenje Typ 315824.

[paypal-donation]
Kommentare sind geschlossen.
Wichtig!

Bitte beachten Sie, dass aufgrund gesetzlicher Vorschriften und zu Ihren eigenen Sicherheit Reparaturen an Elektrogräten nur von Fachpersonal nach VDE 0701/0702 und UVV BGVA2 durchgeführt werden dürfen.

Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen. Vor Reparaturen immer das Gerät vom Netz trennen. Alle Angaben und weiterführenden Links ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen