Ein defekte Kühlschrank mit Spiegel und die Maschine produziert schneller als ich es Verbrauchen/verschleißen kann

So ist das, ständig etwas defekt, wer kenn das schon nicht!
Gehört zum “Alltag” dass irgendetwas nicht richtig oder nicht mehr funktioniert, klemmt oder streikt für ein paar Tagen.
Habe das Gefühl dass ich in ein Technische Elektroschrott Strudel gefangen bin.
Ich muss mich mindestens 1x die Woche mit verschiedene Haushaltgeräte und Elektronische Dinge intensiv beschäftigen.
Da klemmt fast regelmäßig etwas, da muss ich regelmäßig etwas Pflegen/Einstellen/Justieren/Instandhalten.
Sei der Smartphone mit sein ständige Updates; sei der Geschirrspüler der schon wieder nicht mehr richtig wäscht; sei die Waschmaschine die schon wieder Austariert werden will weil sie ansonsten poltert; der Kühlschrank pflegen; der TV neu einrichten, die Online dienste aktualisieren; der Notebook der mich bei seltene Nutzung nahezu zu zweifeln bring mit seine “Wille” die zuerst gilt; und dann freut man sich auf ein Tablet der nur 2 Tage aus der Augen gelassen wurde und jetzt, Akku Leer; regelmäßig ist irgendwo ein Akku aufzuladen oder auszutauschen; und dann  die abgesoffene Internetverbindung, neeeinnn Rushhour auf Autobahn eben; ……. und die neueste Katastrophe -> zuletzt blieb der Wahl ob der Kühlschrank nur als Spiegelschrank benutzt werden soll oder aufn Schrott landet, Wie So!, weil der Kompressor wie ein Traktor kling und nicht mehr kühlt, na gut und Kalte/Gefrorene Socken hätte ich eh nie angezogen,… also auf´n Schrott damit, grrr waren die Spiegel schön.

Was soll ich nun machen, die Maschine produziert zu schnell, zu viel, und viel zu vielfältig für mich und meine kleine Welt; trotz alle Bemühungen fühle ich mich wie ein Versager Ihr gegenüber, ich kann sie nicht in den Sinne befriedigen!; was soll ich noch mehr kaufen oder ständig ersetzen; kaufen, kaufen, kaufen muss ich trotzdem, was könnte ich ansonsten machen; bin nun mal süchtig nach Technik und dessen Instandhaltung und etwas besseres kann ich nicht,… und dieser sucht nach neues, dass ist nun mal kaum widersetzlich; so und jetzt freue ich mich schon auf der neuen Kühlschrank mit Diskokugel “Oh Yeah!!!”, der neue besseren Smartphone, ein iProzessor hat die Welt nie gesehen, ein Powerladestation(keine Ahnung wofür, war einfach billig), ein Elektrisches Messer hab ich auch nicht,… Boah siehst du, da geht noch was, sorry Maschine, du hast recht, da nehme ich auch Plasmaschneider, ein Rasenmähen Roboter für Balkon, ein Sprinkleranlage mit WLAN falls ich nicht zuhause bin, Aaaa Zuhause ja dann neue WLAN Kameras dass hab ich noch nicht; Uffff, konto Leer, sorry Leute muss mehr Arbeiten, bin nun mal in sucht/rausch und Sklave der Maschine geworden, ach wie ich mich freue auf unsere Zuckunft,…

Adio du Spiegel Kühlschrank, warst eh nach 4 Jahre schon zu Alt für mich, bäh!

Leon, wach auf,…

Leon

Ein defekte Kühlschrank mit Spiegel und die Maschine produziert schneller als ich es Verbrauchen/verschleißen kann

Änderung ab 5. Dezember 2018
Mit freundlicher Unterstützung von Atlas Multimedia Berlin. Eine Idee und Ausführung von Leon.
Die Seite befindet sich momentan im Umbau. Ältere Texte und Inhalte werden bis auf weiteres geduldet.
Copyright © 2020 Leon. Alle Rechte vorbehalten.