DVB-T Elektroschrott

Durch der Umstellung auf DVB-T2 werden die DVB-T Receiver unbrauchbar.
Bedeutet das etwa, alle DVB-T Receiver sind nur noch Elektroschrott!
Es sollen um die 2 Millionen Haushalte geben, die auf DVB-T Receiver angewiesen sein.
Ich sage, jeder Haushalt hat nur 1 Receiver.
Wie viele TV Geräte davon betroffen sind, kann ich nicht sagen.
Also, werden etwa 2 Millionen Receiver “auf ein schlag” unbrauchbar! WAW!

Na ja, die an sonst sehr ÖKO und Umweltbewusstsein Europäer; haben keine Lösung finden können; wie man diese Receiver; z.Bs. als Pfand zurück gekauft werden.

Mann könnte alle Receiver auf ein Haufen zum Berg wachsen lassen; und somit ein paar Ressourcen für die Nachkommenden; bei Seite legen ,so zu sagen.

Ich vermute; die Haushalte mit DVB-T; warten zuerst und greifen nicht so sehr auf die neuen Kostenpflichtige DVB-T2 System; als Stile Protest, oder erst jetzt ein Grund mehr zu Lesen oder rauszugehen,… na ja, ich Phantasiere zu viel; oder wie manche Hersteller, mögen zu sagen “ein Einzel fall”.

Mich ärgert sehr; mein Panasonic HDD Recorder hat auch ein DVB-T Receiver drin; ich werde kein Cent mehr in der DVB-T Technik mehr investieren.

Der Receiver auf dem Bild; hab ich zerlegt und Ihm ein Ruhige Platz in der Wand gegeben; so nach der Moto, “das kannst du dir an der Wand Schrauben”.

DVB-T Elektroschrott

Änderung ab 5. Dezember 2018
Mit freundlicher Unterstützung von Atlas Multimedia Berlin. Eine Idee und Ausführung von Leon.
Die Seite befindet sich momentan im Umbau. Ältere Texte und Inhalte werden bis auf weiteres geduldet.
Copyright © 2020 Leon. Alle Rechte vorbehalten.