Compaq 6720s, sehr dunkle Bild, Rotstich

10 Jahre alt
Fehler: der Display ist sehr dunkel; manchmal etwas zu sehen; Bild hat ein Rotstich.

Kann an der Inverter liegen oder die Lampe in der Display ist verbraucht.
Displayrahme abschrauben; Stecker der CCFL Lampe der Display rausziehen.

Vorsicht: die CCFL und Inverter arbeiten mit ein paar Hundert Volt!

Es gibt universelle Tester(Inverter), kosten ein paar Euro; damit kann die Leistung / zustand der Lampe getestet werden. Wenn man keine hat; dann ein gebrauchte Display besorgen, die Stecker sind fast immer die selben; der gebrauchte Display mit der Inverter koppeln, einschalten testen.
Hier teste ich mit ein defekte Display wo die Lampe OK ist.

Wird der Ersatz Display hell, dann ist die Lampe in der Display der Notebook verbraucht = Lampe oder Display austauschen. Auf der Display ist ein Etikett, nach den Typ suchen.

Wird der Ersatz Display nicht hell; dann der Inverter überprüfen; manchmal ist die SMD Sicherung defekt; manchmal hat der Trafo ein Kurzschluss; manchmal braucht man ein neue Inverter, weil man diese nicht mehr reparieren kann.

Die SMD Sicherung soll die gleiche sein!, siehe SMD Code; höhe Sicherung bei defekte Driver = Board defekt!
Der Trafo soll der gleiche sein, findet man auf defekte vergleichbaren Inverter; falsche Trafo = Inverter defekt, keine Funktion, Lampe zu dunkel.
Der Display sollte die gleiche Lampe haben, also keine Abweichungen von der Typ und Ersatz; Abweichungen können der Inverter mit der Zeit zum kochen bringen, oder man hat meistens ein Rötliches Bild(Kathoden zu kalt).

Compaq 6720s, Rotstich, sehr dunkle Bild

Änderung ab 5. Dezember 2018
Mit freundlicher Unterstützung von Atlas Multimedia Berlin. Eine Idee und Ausführung von Leon.
Die Seite befindet sich momentan im Umbau. Ältere Texte und Inhalte werden bis auf weiteres geduldet.
Copyright © 2020 Leon. Alle Rechte vorbehalten.