Medion Erazer P6661 MD60191 Akku schwach Displayrahmen geplatzt

Was aus der Erazer geworden ist,… heftig am Qualität verloren,…
Wenn ich mir die Technik anschauen, da kann auch ein andren Notebook als Gamer gelten.
Akkus findet man im Netz, Oh Ja, ein heftige Preis für ein 2950mA Akku Medion A15-D14. Displayrahmen lohnt sich nicht zu ersetzen, besser die Rahmen kleben.
Wenn ich mir die Leitungen, Lüfter usw. anschauen, loht sich eigentlich kein Reparatur, für mich ist das hier ein Einweg Notebook.
Ich mach nur der Lüfter sauber und zurück.
Pfff,… Gamer.

Weiterlesen

MSI GP72 7RD Leopard nichts geht mehr

Auch mit ein anderen Netzteil probiert, soll nicht gehen.
Das Gerät wurde schon mal abgeschraubt; Dinge gibt’s, wo ist hier der Lüfter, nur noch die Elektronik, bedeutet, der Lüfter machte Geräusche und man hat versucht der Lüfter zu zerlegen, die Kugelgelagerte Achse ist fest, dabei zerbrach der Lüfter; die Elektronik so ungesichert hängen zu lassen!,… weiter der Gamer zu nutzen, zerstörte das Netzteil der CPU, hier ein Totalschaden; man könnte versuchen der MOSFET zu ersetzen, aber bei der Schaden, wird der PCB unter der Tr. hin sein.
Hier sperrt die Gate der 2te Transistor die hoch liegt, das Board. Ein neun Board bedeutet ein neuen Gamer.
Schade.
Besser, Gerät beim Hersteller abgeben, oder jemand suchen der entweder etwas richtig macht oder sein lässt.

Weiterlesen

HP ZBook 17 G2 System Fan 90B Lüfter Error Lüfter reinigen

Beim einschalten, dreht der Lüfter kurz, der DD Motor mit ein in der Motor integrierte HALL Sensor, gibt an einen Kontroller, ein Impuls / Zeit ab. Wenn die Impulse in der Comparator unter ein bestimmter Anzahl sind, dann meldet der Comp ein Fail, der über die Maschinen Ebene / Firmware in Display eingeblendet wird, der ZBook schaltet dann ab.
Was für ein Rechner, echt sehr gut verarbeitet mit spitzen Leistung.
Nur schlecht wenn der Lüfter streikt, alles bleibt stehen; das ist aber gut so, der Leistung braucht Kühlung sonst entstehen schnell Schäden am Elektronik / CPU / GPU. Also, Lüfter regelmäßig reinigen!, damit nicht so weit kommen kann, damit die Leistung nicht von Kühlung vermindert wird.
HP hat hier ein Service Abdeckung, nicht aber für Lüfter vorgesehen, dafür muss der ZBook zerlegt werden.
Man soll, neue Wärmeleitpaste / und eventuell Wärmepads parat halten.
Wenn man nicht schafft, ohne Anweisung, das Gerät zu zerlegen, dann besser ein Werkstatt suchen.
Unter umstände, muss / kann sein / dass der Lüfter revidiert / erneuert sein wird; Drehzahl prüfen.
Wichtig, Antennen der WLAN Main und Sub niemals Tauschen!, sonst ist hier mit Leistungsverlust zu rechnen!
Die Tastatur ist perfekt eingerastet, geht nicht raus, ohne Schmale, Breite, Dünne Werkzeug, die schere Tastatur hackt sehr gut rein, aufpassen, sonst wird echt teuer beim zerstören der Tastatur.
Bei Entriegelung aller Halterungen der Flex Leitungen, immer beidseitig und sehr vorsichtig nach oben ziehen, nichts zerstören.
Beim abschrauben der Kühlkörper, ESD sichern!, wenn der CPU / GPU an der Alukörper klemmt, niemals ziehen, mit ein Abtrennwerkzeug OHNE LAST AUF CPU / GPU auseinander trennen.
Hier sofort sichtbar, ein Staubklumpen blockiert die Propeller der Lüfter.
Die Wärmepads sehen noch gut aus; CPU und GPU sowie Metallflächen von der alten Wärmepaste befreien, neue Auftragen; für mich nach wie vor die Keramische hat ein bessere Leitfähigkeit, und dank Mikropulver in Struktur nach Auftragung Mikroskopisch kaum Zwischenräume zulässt = höhe Wirkungsgrad.
Dabei beachten!!!, bei Reinigung der CPU / GPU nicht hin und her an der Trockene Wärmeleitpaste auf der CPU / GPU reiben!!!, CPU / GPU kann so zerstört werden, kein Alkohol, besser ein auf Silikone Basis Elektronik Reinigungsmittel verwenden, der weicht der trockene Leitpaste ab.
Kugellager der Lüfter testen, nach Reinigung, ein kleine Schwung geben, kurz bevor die Propeller stehen bleibt, pendelt ca. 2 -3 x hin und her in der Permanenten Magnetfeld = Kugellager in Top Zustand, nichts weiter machen / nötig.
Wärmepads testen, klar immer besser neue montieren, oder, wenn sie beim anfasse, feucht sind, wenn sie noch federn / weich sind, wenn sie keine Abdrucke der Halbleiter / L-C haben, wenn sie keine Risse haben, dann sollen sie noch OK sein; erstaunlich gute Qualität hier.
Bei auftragen der Wärmeleitpaste, auf Konsistenz achten, veraltete Produktionen / überlagerte, einseitige Lagerung,.. kann sein das der Weichmacher einheitlich in der Tube sich von der Masse der Paste sich getrennt hat!
Bei der zusammenschrauben der DICKEN KÜHLKÖRPER, Schrauben im Kreuz 1-3-2-4 immer im Abwechslung fest ziehen, sonst heftige Spannung auf der CPU / Grafikarte, Torsionen!!!, zerstören die Multi Leier PCB!!!
Die obere Gehäuseschale, die Hacken unter der Tastatur muss in der Kühlkörper greifen, sonst verbeulte Tastatur!
Bei einklemmen der Tastatur!, Schauen L und R sind 2 nach Außen stehende Zapfen, also schräg reinstecken und nach unten schieben, dann verriegeln.
Beim erste Einschalten, wird die Error 90B gemeldet, einfach Enter drücken, Aus und wieder Ein, die Error 90B ist jetzt weg, Lüfter dreht, fertig.
Ein wirklich spitzen Rechner, mit voller Punktzahl für HP, sehr gute Verarbeitung.
Wenn ich der Boss wäre, dann wurde ich nur diese Qualität erlauben, ja ein Technische Diktatur, Smiley!
Das war keine Reparatur Anleitung, habe nur für mich geschrieben, bekanntlich bin vergesslich! HP wird eure Notebooks besser reparieren können.

Weiterlesen

Lenovo Z50-70 nichts geht mehr

Netzteil Verbrauch ohne Notebook 0,5mA mit Notebook 0,9mA.
Zuerst, Service Abdeckung abschrauben und abnehmen, da kann man die 19V messen, hier OK.
Nach dem ersten MOSFET 19V, in Source der zweiten “pumpt” die Spannung,… ein zu höhe Verbrauch schaltet die Gate ab. Also suchen,…
Man kauft ein neuen Board, oder man findet wer hier zu viel verbraucht.
Ersatzwiderstand ist hoch, also der höheren Verbrauch liegt nach einer der Wandler!, die Schaltung mit viele Ampere zu belasten wäre hier sehr schlecht, zuerst eingrenzen, kann überall sein, immer die Ersatzwiderstand auf dem Entkoppelung Kondensatoren messen, so mein Empfehlung.
Lange gesucht, und etwas Glück gehabt, ein 100nF rausgeschmissen ein neuen von ein defekte Board eingelötet, die 19V nochmal nach dem Schaltung gemessen, jetzt OK, Powertaste angeschlossen, und eingeschaltet, OK.
Kann so bleiben, fertig.
Immer mit dabei ein Leistung Test der Netzteil führen, ja solche Fehler am Kondensatoren können auch durch defekte Netzteile verursacht werden.
Das Netzteil verbraucht jetzt, eingeschaltet + Akku wird geladen 110mA, korrekt, sind ca. 22W. Hier ist auch das Netzteil defekt!, siehe für Prüfung anderen Beiträge,… Der Akku ist hier auch fertig,… Akkus auf maximal 80% Laden und niemals unter 10% entladen, dann halten sie sehr lange.

Vorsicht!, mit ein “Induktive oder defekte Lötkolben” zerstört man das Board! In P-N werden Spannungen / Ströme gerichtet, was zum Fehler der falsch versorgte Schaltungen führen kann!; hier nicht sichtbar, IMMER ESD Sichern, auf Potential unterschiede achten!

Ist das richtig was ich hier machen! NEIN! Da solche Reparaturen nicht Hersteller konform und einseitig gesehen sind, da soll man also beim Hersteller reparieren lassen, Lenovo Service Stelle suchen.

Weiterlesen

ACER E5-757G-50KT Akku wird nicht geladen

Mit ein anderen Netzteil geht auch nicht, der Notebook hat funktioniert bis der Akku lehr war. Bei einen Verbrauch von Null mA kann nur etwas an der Netzbuchse / Ladebuchse sein.
Untere Gehäuseschale ausbauen, Spannung an der Stecker der Leitung der Netzbuchse messen, hier 0V, Netzbuchse prüfen, hier sind die Klammer der Minus Pol locker, ja nicht das erste Mal!, man kann sie mit ein Spitze Werkzeugt von innen greifen und nach Außen etwas schieben, dabei achten der Körper wird beim Überlastung brechen; siehe da jetzt ist der Kontakt wieder da.
Die alten Netzbuchsen von Acer waren besser für mich.
Anleitung und Empfehlungen lesen!, ja sonst selber schuld!, bei aufladen der Akku oder Benutzung mit dem Netzteil, nicht an der Strippe der Netzteil wackeln, sonst leiert die Buchse aus, so glaub ich kann so was passieren, Hersteller Kontaktieren, Anleitung Lesen.
Hier passiert folgendes, durch der schwache Kontakt kann kein Strom fließen, meistens Oxidieren die Kontakten, sogar der von der Stecker der Netzteil, deswegen kein Spannung mehr messbar; besser ist, Netzbuchse erneuern, Netzteil prüfen ggf. erneuern.
Kann auch sein, dass durch diese Kriechströme das Netzteil abschaltet.
Ich BEOBACHTE diese Netzbuchse.
Leon

Weiterlesen

Medion Akoya E7226T keine Funktion Witzige Technik

Von außen gesehen, ein High End Finish sehr hochwertige Eindruck.
Was ist aber dass!, Was macht der Lüfter hier, kühlt die Umwelt! Was für ein witzige Technik! Der Lüfter bläst hier in ein geschoßene Plastik Gehäuse!!!, man hätte anstatt ein sinnloses Lüfter, der Prozessor mehr Kühlblech spendieren!!!
Der Techniker der das Gedacht / Gebaut / Verkauft hat, hat mein ganzen Respekt verdient.

Der Verbrauch mit Akku und ohne Akku, liegt bei 140mA, kein LED Leuchtet, kein Reaktion; also, der Akku wird auch nicht geladen, aber der Board ist auch nicht ganz Aus. Beim zerlegen!, Schrauben unter der hinteren Gummifüße, Tastatur abklemmen, dort auch Schrauben + Leitungen, ober Gehäuseschale trennen.

So, wenn der Power LED wieder leuchtet dann hat man die +5 und +3,3V vorhanden; hier sind die 19V bereits nach dem ersten MOSFET nicht mehr da, bei einen höhen R der Schaltung / Ersatzwiderstand. Also Klemmspannung = OK, R = scheinbar OK, Gate der Tr. auf Low 0V. Transistor hier ein IOR P322S sperrt.
Weiter messen, OK, also nach dem zweiten MOSFET sind nur noch Null Ohm, = schlecht, irgendwo ein DC -DC Wandler defekt, oder ein zu höhe Verbraucher.
Nach lange suchen,… ein Kurzschluss auf ein MOSFET, habe die Kondensatoren abgelötet, nein, der Transistor ist defekt, kann nicht gemessen werden, da flach gelötet. Ufff,.. so klein,… der Transistor macht die Stromversorgung für der CPU,… Transistor abgelötet, Kondensatoren eingelötet, der Kurzschluss ist weg.
Schlecht, der Transistor hat ein etwa 400°C Löttemperatur mit max 5sec., und der Transistor hat kein Markierung. Möglicherweise, brannte der Transistor durch ein Überlastung, möglicherweise ist hier der CPU defekt.
Das Board mit dem Fehler kann ich nicht reparieren, aber mit Sicherheit der Hersteller, der auch die nötige Informationen der Teile hat.
Neue Mainboard MSN 40048477 kostet 309,77Euro, witzig, dafür!, oder, also auf dem freien Markt, ein ATA DVD Laufwerk 15Euro, wo liegt dann der Industriepreis!, wenn der ATA DVD Laufwerk bei Medion 230Euro kostet MSN 40046211, und das Board 309Euro, und freien Markt Laufwerk 15Euro, kann dann der Board 20Euro kosten!, Kann ich rechnen! oder Nichts kann ich!

Weiterlesen

ACER Aspire 5742G kein Akku wurde ermittelt ein neuen auch nicht

Der Original Akku wir plötzlich nicht mehr geladen, Meldung “kein Akku wurde ermittelt”. Ein sehr gute Notebook, man kauft also ein neuen Akku größere Kapazität hier 6600mA, dieser wird auch nicht geladen.
Der Meldung, bedeutet, kein Akku gefunden, also, der Ladesystem über der Leistung MOSFET Stufe wird erst gar nicht gestartet. I/V Daten werden nicht ermittelt und mietgeteilt.
Ohne Betriebssystem erkennt man das nicht, da der LED der Ladezustand Dauer Orange leuchtet = OK, oder er fängt an zu blinken, was auf ein Fail deutet.
Allgemeinbegriff Energie Kontroller, der durch Treiber konfiguriert wird, erkennt der Akku Ladesystem nicht, da liegt vermutlich das Problem hier.
Notebook zerlegt, die Schaltung ist auf dem oberen PCB Seite; In Gate der PQ53 = 19V = OK; der Kontroller ISL6251 prüfen, VDD = +5V = OK, Achtung!, niemals beim Messen die Pins schließen!!!, UGATE = 19V = OK, CD In = 19V = OK, VAdjust hier 0V!!!, VCOMP auch 0V!!!, ICOMP kann in Schaltung ohne Shunt nicht gemessen werden, die ICOMP wird durch der Akku Elektronik ermittelt und als U mitgeteilt.
OK, U Source PQ53, mit Netzteil 19V = 0,2V wenn die 19V getrennt werden, steigt auf 3,xxV und bricht schnell ab. Gut also die Kapazität der Akku ist 0%, der Ladespannung ist 0V deswegen bricht die Spannung der Akku beim einschliefen der Netzteil. Gate der PQ53 = mit Netzteil 0,2V und steigt auf 3,xxV beim rausziehen der Netzteil, die aber schnell runter gehen; -> also Gate gleiche Werte wie Source = Gate ist hoch von ISL6251 = ISL 6251 ist defekt, bitte die Daten der IC im Schaltung prüfen. Der Powermanager in der IC ist High = Hoch da der IC vermutlich ein defekt in der Selector Voltage oder Buffer I/V hat.

Werde ein IC bestellen melde mich in 1-2Wochen, ja kommt außerhalb. . . . .

Wichtig; die Erklärungen sind sehr schlecht, keine Zeit und nicht viel Ahnung, also besser ein Elektroniker fragen, er kann euch das ganze etwa entziffern, in ein paar Wörter zu fassen wird eh kaum möglich sein. Alle Messungen ESD sichern, beim Brücken / Kurzschluss, droht Totalschaden der Board oder Zerstörung / Sperrung der Akku!!!
Leon

Weiterlesen

ACER Aspire 7445G Lüfter brummt und kein Bild nach Flüssigkeitsschaden

Wenn man Hokus – Pokus aus manche Infos aus dem Netz vertraut und auf “Hausmittel” sowie “Aberglaube Empfehlungen” setzt, anstatt in der Werkstatt zu kommen, oder selber der Notebook zu zerlegen und zu reinigen, dann riskiert man nicht selten ein Totalschaden.
Kleine sofort Hilfe; Akku sofort ausbauen, wenn der Akku fest montiert ist, dann muss leider schnellstmöglich der Notebook zerlegt, geprüft und gereinigt werden; Notebook auf ein Handtuch o.ä. legen sodass die Flüssigkeit entgegen der Eintritt Richtung in der Handtuch o.ä. rausläuft; ein Werkstatt oder jemand der sich auskennt dringend aussuchen. Schwer oder kaum möglich, sind Reinigungen der Tastaturen.
Fön oder Druckluft ist nicht zu empfehlen, da man die Flüssigkeit weiter auf der Platine / PCB verteilt, oder sogar unter der Flache Prozessoren / BGAs drunter schieben kann.
In der Regel, sind Schäden durch schnelle Handlung vermeidbar, auch wenn für die Technik bösartige Getränke wie Cola / Bier / Wein in der Notebook reingelaufen sind.
Schade irgendwie um den sehr schöne 7445G Acer.
Hier ist Suppe reingelaufen, man überlegt ob man etwas Geld im ein Chemische Reinigung versuch reinsteckt, je länger man überlegt, . . .

Weiterlesen

ASUS S510U keine Funktionen nur der Power LED leuchtet

Das Gerät ist neuwertig und schon kaputt.
Der Verbrauch liegt bei ca. 180mA, also scheinbar wird der Akku geladen, das Netzteil hat seiner Leistung. Über der Akku geht nicht an.
Habe die Schrauben an der untere Gehäuseschale abgeschraubt, 2 sind unter der hinteren Gummifüße, Schale abgeklemmt und abgenommen.
Zuerst Akku entriegeln und der Stecker beidseitig gerade nach oben rausgeholt.
Die 180mA, deuten auf ein Funktionierenden Akku Ladesystem = Eingang Schaltung und E-Ctrl sollten OK Sein.
Ohne Akku, Netzteil angeschlossen, der Power ON LED leuchtet bei ca. 40mA verbrauch, der Display Polarisiert, erkennt man an der dunkleren Verfärbung und ohne LED Funktion.
Der CPU wird langsam 40°C warm der Lüfter dreht nicht, U Lüfter / Rote Leitung = 5V = OK; bei geschlossene / zugeklappter Display bleibt der Verbrauch auf 40mA, der Board schaltet nicht  ab; der mehrfach DC Kontroller ATK1604AC sorgt für korrekte Stromversorgung, gemessen am Kondensatoren aller Wandler; über HDMI kein Bild; alle Hardware abgetrennt, nichts; . . .  alles scheint zu funktionieren, aber wie so geht der Board An ohne Befehl, auch wenn die Tastatur getrennt ist, warum wird der Lüfter nicht angesteuert, warum wird das Display nicht Konfiguriert, warum ist der HDMI nicht konfiguriert; BIOS!, oder der Flash der ITE IT8995, kann ein Konfiguration Verlust das Problem hier sein; wenn über der Akku nicht An geht, dann weil der Board nicht abschaltete weil der Akku lehr gesaugt ist.
Versucht BIOS aufzuspielen, nichts passiert, oder die Datensätze sind nicht geeignet,…; Board defekt!, oder kann der CPU fehlerhaft sein!
Keine Chance, das Gerät muss zum Hersteller, wird vermutlich ein neuen Board bekommen oder ein Maschinen Programm Auffrischung. Ich habe keine Informationen gefunden; mit dem immer weniger reparierbaren Notebooks, werden auch im Netz die Informationen immer seltener, auch die Hersteller lassen besser schleifen das ganze.
Beim einsenden der Notebook, kann möglich sein das der Flash / SSD mit verlangt wird, besser zuerst die Daten retten / löschen, jemand der die Riegel auslesen kann anfragen.

Hier, sieht so einfach geschrieben, kaum zu verstehen so komprimiert in Ausdruck kaum verständlich; Ihr solltet Wissen das so einfach ist das nicht, ich sitze Abende / Nächte am studieren der Schaltpläne der ICs / Halbleiter, deren Struktur usw. um die Schaltungen verstehen und im Praxis prüfen zu können; auch kein Erfolg bei der Reparatur bedeutet kein Zeitverschwendung, man Lernt und befestigt extrem das erlernte mit und dank ständige Übung, so ist man immer über der Lern- Plateau hinaus; Lernplateau = stagnierende Lernprozess, o.ä.

Weiterlesen

HP G7 Error 601 CMOS Batterie ersetzen

Hier sieht man nur die Leitung der 3V Batterie, für der Austausch soll man das Gerät zerlegen; alle Schrauben, HDD und DVD Laufwerk ausbauen, WLAN Modul ausbauen; Tastatur abklemmen und abnehmen, Leitungen und Schrauben unter der Tastatur abklemmen, rausziehen / abschrauben; obere Gehäuseschale abklemmen und abnehmen; Board ausbauen, Batterie ersetzen.
Kann man eine normale CR2032 Batterie einlöten!
Aus Sicherheit Gründen NEIN, die Batterie kann für ein ungeübte, durch die Erhitzung Explodieren, und ja das kleine Ding kann eine schwer verletzen!!!
Es gibt allerdings CR2032 mit Pins, an der Pins kann man die Drähte der alte Löten, nur unter der Anhaltung der Temperatur und Zeit, siehe je nach Hersteller die angaben; hier Rot = Plus, Schwarz = Minus, prüfen.
Immer gut, original Batterie verwenden.
Und was mache ich!
Ich löte ein neue Varta ein, da man mich nicht nachmachen soll, schreibe ich hier nicht wie so was in 1 Sekunde gelötet werden kann an der nicht lötbaren Legierung!
Wichtig ist, mit Elektronik Tesa-Band die Pole der Batt zum Drähte isolieren, und alles montieren wie es war.
Bei kauf von neuen Originalen Batterien auf die Produktionsdatum achten, gebrauchte Batterien sind nicht zu empfehlen.
Bei Explosion so einer kleine Batterie kann man schwere Augen Verletzungen bekommen!
Die Zeit der Batterien im Rechner nähert sich seiner Ende, mittlerweile werden GPS gestützte Zeit Geber für die Synchronisierung der Rechner und Aufgaben benutzt, ich hoffe mit dem Endung der Galileo System, ein normaler zustand aller PCs / Tablets / Handys sein wird / dadurch erreicht wird, mittlerweile kommen schon die ersten Halbleiter dafür auf dem Markt.

Weiterlesen

Änderung ab 5. Dezember 2018
Mit freundlicher Unterstützung von Atlas Multimedia Berlin. Eine Idee und Ausführung von Leon.
Die Seite befindet sich momentan im Umbau. Ältere Texte und Inhalte werden bis auf weiteres geduldet.
Copyright © 2020 Leon. Alle Rechte vorbehalten.