BEKO DFN 6632 wäscht nicht gut oder Geschirr in den oberen oder untere Korb wird nicht sauber

Wasserweiche Prüfern, beide Leitungen rausziehen, die 4 Schrauben abschrauben, Motor mit 220V versorgen. Blockiert! Dann die Weiche zerlegen und reinigen. Der Drehmoment der Motor ist etwas witziger für das was von Ihm verlangt wird. Für ein gute Funktion sollte die Weiche regelmäßig gewartet werden, sonst wird die Leistung der Geschirrspüler nachlassen, weil wenn die stellscheibe schwerläufig ist, wird das Geschirr weniger besprüht als es sein soll, weil die Stellscheibe durch Reibung langsamer drehen wird.
Die Fotos erklären auch alles.

Wasserweich = 3 Wege Ventil Beko  1760400100, steht meistens auch drauf.

Was macht diese Weiche da!
Sie schließt das Wasserzufuhr zu beide Sprüharme(oben und unten), dann öffnet einer von denen, dann wieder beide zu dann öffnet den andren. Der Grund, beim Waschen mit wenig Wasser „ECO“, soll bei geschlossene Weiche, genug Wasser  in den Pumpensumpf reinlaufen / sich sammeln, damit die schwache „Energiesparer“ Magnetpumpe etwas / genug Wasser zu pumpen hat, wenn einer der Öffnungen zum Sprüharm geöffnet hat.

Immer mit überprüfen!
Siehe erste Bilder.
Der Schlauch der Aquastop zum Überlauf, wenn verschmutzt dann reinigen, der knick im Schlauch an der Halterung ist sehr gefährlich, Ablagerungen dort werden dieser Schlauch verstopfen, dann droht ein Wasserschaden beim überlauf / zu viel Wasser!!!
Schlauch erneuern, ein bessere Führung verschaffen.

LdP


                 

BEKO wäscht nicht gut oder Geschirr in den oberen oder untere Korb wird nicht sauber

Änderung ab 5. Dezember 2018
Mit freundlicher Unterstützung von Atlas Multimedia Berlin. Eine Idee und Ausführung von Leon.
Die Seite befindet sich momentan im Umbau. Ältere Texte und Inhalte werden bis auf weiteres geduldet.
Copyright © 2020 Leon. Alle Rechte vorbehalten.