WE REPAIR AGAINST E-WASTE

unterstützt von Atlas Multimedia

Basteln Idee nur für Profis! Spaß auf Arbeit

Basteln Idee nur für Profis! Spaß auf Arbeit

Wenn Leon nix zu tun hat oder keine Lust mehr auf Arbeit hat … armer Chef, was muss er alles ertragen!

OK, also für CRT TV-Geräte muss man Radio- und TV-Techniker gelernt haben, ansonsten Finger weg von so was!

Mich niemals nachmachen, LEBENSGEFAHR!

Ich liebe diese Technik, vermisse auch solche Reparaturen an Röhren-Geräte aller Art, auch TV-Geräte mit Röhren Technik. Glauben Sie mir, das erfordert echt Wissen, ist nicht so einfach, wie bei den Flachbildschirmen heutzutage.

Habe ein defektes SONY „Trinitron“, einen Profi Monitor bekommen, ist defekt.
Oh je, hätte ich in der 80er Jahren so ein Teil gehabt, da wäre man echt der King gewesen.

Also hier schnell festgestellt, einer der STR-ICs ist defekt, man könnte das Gerät reparieren, er wurde aber trotzdem in der Tonne landen.

Als ich jung war, habe ich schon mal an so was gebastelt, damals um die Mädels zu beeindrucken, so was hatte keiner gehabt, eine Lichtorgel im TV Format. Sorry Papa, aber ich habe den Fernseher wieder schadensfrei zurück gebaut, na ja die Ohrfeigen haben bestimmt dazu beigetragen.

Wie funktioniert so was? Sehr einfach, man nutzt nur das Hochspannung- und HK-Ablenkung um die Röhre zum Leuchten zu bringen. Man legt alle Kathoden der Bildröhre zuerst an Masse und dann legt am ein Audio Signal an der VK-Spule des CRT. Der Rest ist simpel, die Kathoden können einzeln, wie bei einer üblichen Lichtorgel durch den entsprechenden Filter gesteuert werden, alles als RC-Schaltungen und über der RGB-Einspeisung der RGB Platine.

Netzteil defekt! Kein Problem, siehe Bild Sony vs. Leon Netzteil.
Ich habe hier einen Gleichrichter mit ein Siebkondensator und ein 15W Lampe zusammengelegt und schon ist das 115V Netzteil fertig. Die Spule der VK hat ca. 24 Ohm, diese an meinen Verstärker angeschlossen und schon fängt das Bild an zu zappeln. Cool … Dann nur noch die rote Kathode an Masse legen, damit man hier nur das rote Bild sieht, nur um euch dies zu zeigen. Bei Steuerung der einzelnen Kathoden und deren Kombinationen R+G, R+B, B+G, B+G+B wird sich das Bild unterschiedlich verfärben. Ja, macht Spaß.

Allerdings, man muss zusätzlich verschiedene Schaltungen in der TV ändern, sonst funktioniert das nicht oder das Gerät geht aus (siehe Funktion der Schutz Schaltung).

Die wenigsten wissen, man kann jedes Röhren TV-Gerät in ein Oszilloskop umbauen, so wie in früheren Zeiten, es funktioniert. Mit Elektronik kann man eine Menge Spaß haben, aber jeder sollte dies lernen, man weiß ja nie!

Man kann sehr viel Spaß mit so einer gebastelten Technik haben, z.B. ein Mikrofon via erforderliche Schaltung (leicht zu basteln) anschließen, dann können die Töne je nach Tonlage in verschiedene Farben dargestellt werden, einfache Schallwellen werden nur in Linien angezeigt, die durch deren unterschiedliche Amplitude / Phasen / Überlagerung / Ausbreitung / Gegenphase, … bei der Visualisierung einfach eine Menge Spaß verbreitet. Mit verschiedene Passiv- und Aktiv-Filter können weiteren Experimenten gemacht werden. Phantasie braucht man nur, wie auch immer. Für den angesagten Industrielook ist so ein Gerät schon ziemlich einmalig.

Hier ein paar Lustige Bilder.

[paypal-donation]
Kommentare sind geschlossen.
Wichtig!

Bitte beachten Sie, dass aufgrund gesetzlicher Vorschriften und zu Ihren eigenen Sicherheit Reparaturen an Elektrogräten nur von Fachpersonal nach VDE 0701/0702 und UVV BGVA2 durchgeführt werden dürfen.

Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen. Vor Reparaturen immer das Gerät vom Netz trennen. Alle Angaben und weiterführenden Links ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen