WE REPAIR AGAINST E-WASTE

unterstützt von Atlas Multimedia

ASUS Transformer T200TA Akku wird nicht mehr geladen

Gerät: Tablet ASUS Transformer T200TA

Problem: Akku wird nicht mehr geladen

Maßnahme: Vorsicht beim Abtrennen der Schale, der Digitizer darf nicht belastet werden, wird platzen! Alleine das Trennen der Schale setzt der Digitizer unter Druck. Ein Papierklammer kann helfen um das Netzteil zu messen, hier 19V. Wenn die Spannung des Netzteils vorhanden ist, aber nach dem Anschluss mit dem Tablet kein Spannung mehr angezeigt wird, dann das Netzteil auf Leistung (hier 1,6A) prüfen. Habe hier auch ein paar einfache Beispiele gegeben oder Widerstand der Eingangsschaltung prüfen.

Vorsicht bei der Belastung der Eingangsschaltung mit einem leistungsstärkeren Netzteil!

Original Netzteil „ASUS 0A001-00341600“ kostet um die 55€.

Ein Alternativ-Netzteil vom freien Markt wird auf Dauer die Netzbuchse zerstören, sowie den Rest des Mainboards. Die Netzbuchse ist übrigens nicht immer einfach zu bekommen.

Um das Board zu prüfen: Labornetzteil auf 1A stellen (Pins kurzschließen und Strom einstellen) dann Spannung auf 19V einstellen, Plus und Minus niemals vertauschen, auch vorsichtig mit Kurzschlüssen sein, dies endet meistens mit Totalschäden! Wenn die LED orange leuchtet, dann ist es gut, Akku wird geladen.

Sollte die Eingangsschaltung ein niedrigen Widerstand aufweisen, dann dies prüfen. Habe genug Beispiele hier gezeigt, daran denken, der Akku muss rausgezogen werden, an Sicherheit denken.

Was passiert bei dem Tablet?

Die 19V/1A brechen um 500mV ab beim Anschließen, mein Labornetzteil schaltet nicht ab. Der Ersatzwiderstand liegt etwas drunter. Hier ist etwas in der Eingangsschaltung defekt, ich vermute ein SMD Kondensator.

Mit meinen Labornetzteil wird der Akku geladen, allerdings liegt der Verbrauch bei 400mA, was zu viel ist, jetzt muss ich nur den defekten Kondensator oder was die Ursache ist finden.

Zuerst lasse ich den Akku laden, nach 10min fängt mein auf 1A eingestelltes Netzteil an zu pumpen. Ich erhöhe den Strom auf 1,5A, das Tablet verbraucht jetzt 1,2A. So, jetzt weiß ich, warum sich ein originales Netzteil abschaltet, hier ist der Verbrauch um die 400mA zu viel. Hier sollte das Netzteil genau überprüft werden.

Ein Fehler ist ein “besseres, stärkeres” Netzteil zu kaufen, weil “jemand sagte”, dass es damit immer laufen wird! Aus dem Grund werden möglicherweise sehr viele Geräte früher oder später zu Grabe getragen.

Fazit: Reparieren soll ich dieses Tablet hier nicht mehr, Kunde ist überzeugt, dass hier die Netzbuchse defekt ist. Eh…?

 

Überarbeitet von Peter aus Niedersachsen

 

 

Update 20.3.18: heute kam der Besitzer und holte sein Tablet zurück, er scheibte mir ein Ausdruck vor mit ein 19Euro Universal Netzteil aus der Internet. Seid Ihr schlau, lernt auch seine Fehler. Mit dieser Netzteil wird er die Netzbuchse der Tablet ausleiern; wird er die Eingang Schaltung zerstörten; wird er lange warten bis der Akku voll ist, wenn überhaupt; wird sich bald ein neuen Tablet kaufen müssen.
Ich sag den Mensch nur ein mal, er trifft die Entscheidung und wenn kosten in spiel sind, geht der Mensch fast immer ein Risiko ein und er greift nach dem günstige Möglichkeit, mit dem Hoffnung “es wird schon gehen”, dass ist meistens Erziehung Sache.

               

[paypal-donation]
Kommentare sind geschlossen.
Wichtig!

Bitte beachten Sie, dass aufgrund gesetzlicher Vorschriften und zu Ihren eigenen Sicherheit Reparaturen an Elektrogräten nur von Fachpersonal nach VDE 0701/0702 und UVV BGVA2 durchgeführt werden dürfen.

Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen. Vor Reparaturen immer das Gerät vom Netz trennen. Alle Angaben und weiterführenden Links ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen