ASUS eee PC 1000H, geht nicht an, wurde verpolt

6 Jahre alt
Fehler: das Gerät wurde mit ein Ersatznetzteil benutzt, versehentlich wurde das gerät “verpolt”, ( + ) und ( – ) wurden getauscht.
Akku raus; Tastatur abklemmen und abnehmen; Schrauben untere der Tastatur entfernen; markierte Leitungen rausziehen; Schrauben unter der Gehäuse abschrauben; HDD abschrauben und rausziehen; WLAN Stecker, an der Stecker abziehen; ober Gehäuse Schale abnehmen; Display Scharniere abschrauben und nach hinten kippen; Board Schrauben abschrauben; Displaykabel, Lautsprecherkabel; die 2 Kabel neben der Buchse abziehen; Board rausnehmen und rumdrehen; Antennen Stecker rausziehen.
Hier ist ein “Schutz Diode” durchgebrannt, und macht jetzt Kurzschluss. das ist gut so, deswegen ist Sie auch da. “Diode” entlöten, eine neue ist nicht unbedingt notwendig, sollte aber beim Möglichkeit aber ersetzt werden.
Tipp: Original Netzteil verwenden.

ASUS eee  PC 1000H, geht nicht an, wurde verpolt (2)

ASUS eee  PC 1000H, geht nicht an, wurde verpolt (3)

ASUS eee  PC 1000H, geht nicht an, wurde verpolt (4)

ASUS eee  PC 1000H, geht nicht an, wurde verpolt (5)

ASUS eee  PC 1000H, geht nicht an, wurde verpolt (7)

ASUS eee  PC 1000H, geht nicht an, wurde verpolt (8)

ASUS eee  PC 1000H, geht nicht an, wurde verpolt (9)

ASUS eee  PC 1000H, geht nicht an, wurde verpolt (10)

ASUS eee  PC 1000H, geht nicht an, wurde verpolt (11)

ASUS eee  PC 1000H, geht nicht an, wurde verpolt (12)

ASUS eee  PC 1000H, geht nicht an, wurde verpolt (13)

ASUS eee  PC 1000H, geht nicht an, wurde verpolt (14)

ASUS eee  PC 1000H, geht nicht an, wurde verpolt (16)

ASUS eee PC 1000H, geht nicht an, wurde verpolt

Änderung ab 5. Dezember 2018
Mit freundlicher Unterstützung von Atlas Multimedia Berlin. Eine Idee und Ausführung von Leon.
Die Seite befindet sich momentan im Umbau. Ältere Texte und Inhalte werden bis auf weiteres geduldet.
Copyright © 2020 Leon. Alle Rechte vorbehalten.