ASUS A53, Netzbuchse Defekt

4 Jahre alt
Fehler: Netzbuchse hat Wackelkontakt.
Test: Stecker der Netzteil nach unten drucken, Strom da!
Stecker nach oben ziehen, Strom weg!
Dann ist mit Sicherheit die Netzbuchse durchgebrannt.
Gerät abschrauben.
HDD abschrauben und rausziehen; ein Schrauben unter der HDD; beide WLAN Stecker entfernen, vorsichtig nur an der Goldene Mini Stecker anfassen; WLAN abschrauben und rausziehen; Tastatur abklemmen und entfernen; Die Flex Leitungen rausziehen, erst Sicherung lösen, immer beidseitig und Flach; DVD rausziehen, Gerät rumdrehen, die 3 Schrauben unter der DVD abschrauben; ober Schale entfernen; Displaykabel, Lautsprecherkabel, Buchsen Platte Kabel rausziehen; 5 Schrauben entfernen; Board rausnehmen.
Tipp: immer Fotos von der Arbeit machen; viele Schrauben sind unterschiedlich, gut sortieren, Flex Leitungen nie knicken und der Klammer nicht beschädigen; ESD Sichern; Achtung mit dem Display Stecker.
Achtung beim Austausch der Buchse, die dünne Seite der Platine darf nicht kaputt gehen. Platine an diese Stelle nicht überhitzen, Sie wird weich und die Leitungen intern brechen ab!
Elektronik und Lüfter reinigen, neue Wärmeleitpaste verwenden.

ASUS A53, Netzbuchse Defekt (2)

ASUS A53, Netzbuchse Defekt (3)

ASUS A53, Netzbuchse Defekt (4)

ASUS A53, Netzbuchse Defekt (5)

ASUS A53, Netzbuchse Defekt (6)

ASUS A53, Netzbuchse Defekt (7)

ASUS A53, Netzbuchse Defekt (8)

ASUS A53, Netzbuchse Defekt (9)

ASUS A53, Netzbuchse Defekt (10)

ASUS A53, Netzbuchse Defekt (11)

ASUS A53, Netzbuchse Defekt (17)

ASUS A53, Netzbuchse Defekt (16)

ASUS A53, Netzbuchse Defekt

Änderung ab 5. Dezember 2018
Mit freundlicher Unterstützung von Atlas Multimedia Berlin. Eine Idee und Ausführung von Leon.
Die Seite befindet sich momentan im Umbau. Ältere Texte und Inhalte werden bis auf weiteres geduldet.
Copyright © 2020 Leon. Alle Rechte vorbehalten.