WE REPAIR AGAINST E-WASTE

unterstützt von Atlas Multimedia

ARISTON Aqualtis AQMBD 49U, F 13, Fehler 13

5 Jahre alt
Fehler: die Maschine bleibt hin und wieder stehen und zeigt in Display – F 13 –  an.

Der Fehler wird durch ein verstopfte Wasserauslauf verursacht; meistens ist die Verstopfung nicht an der Pumpe sondern in der Bottichbereich zu suchen.
Der abstand zwischen der Bottich und Trommel lässt zu das kleine Teile auch kleine Socken in der Bottich gelang.

Maschine gereinigt; nach 2 x laufen trat der Fehler wieder.
Ablaufpumpe getestet(nicht nachmachen!), Pumpe OK.
Elektronik ausgebaut.
2 dünne Leiterbahnen sind durch(siehe Foto), vermutlich von Feuchtigkeit, angegriffen; mir ein Glasfaser Pinsel reinigen und ein Draht drüber löten, mit Nagellack versiegeln.
Die Ablaufpumpe wird über ein Thyristor ZO107N angesteuert; könnte sein das der Thyristor ein Unterbrechung hat, oder der Fehler durch die Unterbrechung an der Leiterbahnen verursacht wird. Ebenfalls die SMD Widerstände prüfen/ nach löten.
Der “Com” Schaltung läuft über der Relais R369, ein HF3FA, diese könnte ebenfalls defekt sein, der Thyristor der Pumpe wird über diese Schaltung versorgt.
Ich muss alles Instandsetzen; dann zusammenbauen und intensiv testen; melde mich bald.

ariston-aqualis-aqmbd-49u-f-13-fehler-13-2

ariston-aqualtis-aqmbd-49u-f-13-fehler-13-1

ariston-aqualtis-aqmbd-49u-f-13-fehler-13-2

ariston-aqualtis-aqmbd-49u-f-13-fehler-13-3

ariston-aqualtis-aqmbd-49u-f-13-fehler-13-4

ariston-aqualtis-aqmbd-49u-f-13-fehler-13-5

ariston-aqualtis-aqmbd-49u-f-13-fehler-13-6

ariston-aqualtis-aqmbd-49u-f-13-fehler-13-7

ariston-aqualtis-aqmbd-49u-f-13-fehler-13-9

leiterbehnen-reparieren

neue-relais

ariston-aqualis-aqmbd-49u-f-13-fehler-13-3

[paypal-donation]
Kommentare sind geschlossen.
Wichtig!

Bitte beachten Sie, dass aufgrund gesetzlicher Vorschriften und zu Ihren eigenen Sicherheit Reparaturen an Elektrogräten nur von Fachpersonal nach VDE 0701/0702 und UVV BGVA2 durchgeführt werden dürfen.

Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen. Vor Reparaturen immer das Gerät vom Netz trennen. Alle Angaben und weiterführenden Links ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen