Algen in Kaffeevollautomaten

Hier ein Beispiel.
Der schleimige dünne Schicht der Algen, ist am Finger gut spürbar.
Irgendwann sind die Algen auch sichtbar.
Wie ungesund das ist, kann ich nicht sagen.
Man findet die Ablagerungen nicht nur in den Wassertank; sondern auch in der Maschine von den Schläuchen bis zu der Heizung. Welche Art von Algen und ob das Gesundheitsunbedenklich ist, kann ich nicht sagen.
Maschine zerlegen; und alle betroffene Teile Chemisch reinigen.

Ein Wasserfilter kann zum Nachteil werden; weil man sich darauf verlässt das der Filter alles filtert; aber, die winzige Sporen können die Maschen der Filter überwinden.
Außerdem, die von Algen produzierten “Chemikalien” werden(meiner Meinung nach) von dem Filter nicht gefiltert bzw. aufgefangen.

Lösung: Wassertank jeden Abend lehren; regelmäßig reinigen(Essig vermeiden); das Bassin des Wassertanks trocken halten. Wartung regelmäßig durchführen.

algen-in-kaffeevollautomaten-2

Algen in Kaffeevollautomaten

Änderung ab 5. Dezember 2018
Mit freundlicher Unterstützung von Atlas Multimedia Berlin. Eine Idee und Ausführung von Leon.
Die Seite befindet sich momentan im Umbau. Ältere Texte und Inhalte werden bis auf weiteres geduldet.
Copyright © 2020 Leon. Alle Rechte vorbehalten.