WE REPAIR AGAINST E-WASTE

unterstützt von Atlas Multimedia

Algen in Kaffeevollautomaten

Hier ein Beispiel.
Der schleimige dünne Schicht der Algen, ist am Finger gut spürbar.
Irgendwann sind die Algen auch sichtbar.
Wie ungesund das ist, kann ich nicht sagen.
Man findet die Ablagerungen nicht nur in den Wassertank; sondern auch in der Maschine von den Schläuchen bis zu der Heizung. Welche Art von Algen und ob das Gesundheitsunbedenklich ist, kann ich nicht sagen.
Maschine zerlegen; und alle betroffene Teile Chemisch reinigen.

Ein Wasserfilter kann zum Nachteil werden; weil man sich darauf verlässt das der Filter alles filtert; aber, die winzige Sporen können die Maschen der Filter überwinden.
Außerdem, die von Algen produzierten “Chemikalien” werden(meiner Meinung nach) von dem Filter nicht gefiltert bzw. aufgefangen.

Lösung: Wassertank jeden Abend lehren; regelmäßig reinigen(Essig vermeiden); das Bassin des Wassertanks trocken halten. Wartung regelmäßig durchführen.

algen-in-kaffeevollautomaten-2

[paypal-donation]
Kommentare sind geschlossen.
Wichtig!

Bitte beachten Sie, dass aufgrund gesetzlicher Vorschriften und zu Ihren eigenen Sicherheit Reparaturen an Elektrogräten nur von Fachpersonal nach VDE 0701/0702 und UVV BGVA2 durchgeführt werden dürfen.

Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen. Vor Reparaturen immer das Gerät vom Netz trennen. Alle Angaben und weiterführenden Links ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen