AEG CG6600, Allgemeine Störung

5 Jahre alt
Fehler: in Display wird “Allgemeine Störung” angezeigt, kein Geräusch hörbar.
Tipp: für die “Allgemeine Störung” sind mehrere Fehlerquelle möglich.
Hier, wie der abgenutzte Antrieb aussieht.
Hintere Deckel abschrauben.
Alle Komponenten entfernen. Dampfheizung; Elektroverbindungen; Schläuche.
Tipp: immer nur das nötige abbauen.
Schraube der Antrieb lösen, ist vorne wo die Brühgruppe sitzt.
Die Kabelschuhe der Motor sind gesichert. Nicht rausreisen, ganz einfach die Klemme drucken und einfach leicht rausziehen.
Antrieb rausnehmen.
Die Führung(aus Messing) rutscht hin und her auf dem langen Schraube.
Antrieb tauschen.
Tipp: optisch sichtbar wie der “Läufer” sich weggeschliffen hat. Messingpulver sichtbar, die mit dem Fett sich vermischt hat.
Antrieb der Brühgruppe regelmäßig mit Graphitfett Fetten, mindestens alle 2000 Tassen.
Tipp: bei jeder Wartung sollte der Kohlenbürsten staub der Antriebsmotor, mit Druckluft weg geblasen werden.
Sonst blockieren die Kohlebürsten; Ergebnis = Hitze Entwicklung und Zerstörung der Rotor.

 

AEG CG6600, Allgemeine Störung (3)

AEG CG6600, Allgemeine Störung (4)

AEG CG6600, Allgemeine Störung (5)

AEG CG6600, Allgemeine Störung (6)

AEG CG6600, Allgemeine Störung

Änderung ab 5. Dezember 2018
Mit freundlicher Unterstützung von Atlas Multimedia Berlin. Eine Idee und Ausführung von Leon.
Die Seite befindet sich momentan im Umbau. Ältere Texte und Inhalte werden bis auf weiteres geduldet.
Copyright © 2020 Leon. Alle Rechte vorbehalten.