ACER E5-757G-50KT Akku wird nicht geladen

Mit ein anderen Netzteil geht auch nicht, der Notebook hat funktioniert bis der Akku lehr war. Bei einen Verbrauch von Null mA kann nur etwas an der Netzbuchse / Ladebuchse sein.
Untere Gehäuseschale ausbauen, Spannung an der Stecker der Leitung der Netzbuchse messen, hier 0V, Netzbuchse prüfen, hier sind die Klammer der Minus Pol locker, ja nicht das erste Mal!, man kann sie mit ein Spitze Werkzeugt von innen greifen und nach Außen etwas schieben, dabei achten der Körper wird beim Überlastung brechen; siehe da jetzt ist der Kontakt wieder da.
Die alten Netzbuchsen von Acer waren besser für mich.
Anleitung und Empfehlungen lesen!, ja sonst selber schuld!, bei aufladen der Akku oder Benutzung mit dem Netzteil, nicht an der Strippe der Netzteil wackeln, sonst leiert die Buchse aus, so glaub ich kann so was passieren, Hersteller Kontaktieren, Anleitung Lesen.
Hier passiert folgendes, durch der schwache Kontakt kann kein Strom fließen, meistens Oxidieren die Kontakten, sogar der von der Stecker der Netzteil, deswegen kein Spannung mehr messbar; besser ist, Netzbuchse erneuern, Netzteil prüfen ggf. erneuern.
Kann auch sein, dass durch diese Kriechströme das Netzteil abschaltet.
Ich BEOBACHTE diese Netzbuchse.
Leon

ACER E5-757G-50KT Akku wird nicht geladen

Änderung ab 5. Dezember 2018
Mit freundlicher Unterstützung von Atlas Multimedia Berlin. Eine Idee und Ausführung von Leon.
Die Seite befindet sich momentan im Umbau. Ältere Texte und Inhalte werden bis auf weiteres geduldet.
Copyright © 2020 Leon. Alle Rechte vorbehalten.