Acer Aspire V5 mit defekte Seagate ST500L

2 Jahre alt
Fehler: bleibt in der ACER Logo hängen, Betriebssystem startet nicht mehr.
Tipp: einfach testen; ein einfacher Stethoskop nutzen um hören zu können was die Festplatte “sagt”. Hier hört man ein “klingenden Echo” so als der Schreiber stolpert.
Alle Schrauben an der untere Schale abschrauben, Schale abnehmen.
Wenn die untere Schale weg ist; dann springt das Gerät nicht an!; die kontakten der Schrauben, neben der HDD sollten gebrückt werden, dann geht das Gerät an; ich habe ein Schraube mit ein Feder draufgeschraubt.
Jetzt nochmal überprüfen; Fehler genau beobachten.
HDD / Festplatte rausnehmen und mit ein USB-Sata-Adapter an einen PC Anschließen.
Hier ist der HDD Seagate ST500L defekt.
Austauschen und Betriebssystem neu installieren.
Tipp: wenn die Festplatte noch / besser funktioniert; sollte ein Klonen der HDD versucht werden; hin und wieder geling es in ein sogenannter Bit Copy, alles auf ein neue HDD zu Spiegeln.

Acer Aspire V5 mit defekte Seagate ST500L (4)

Acer Aspire V5 mit defekte Seagate ST500L (5)

Acer Aspire V5 mit defekte Seagate ST500L (6)

Acer Aspire V5 mit defekte Seagate ST500L (7)

Acer Aspire V5 mit defekte Seagate ST500L (8)

Acer Aspire V5 mit defekte Seagate ST500L (9)

Acer Aspire V5 mit defekte Seagate ST500L (11)

 

Acer Aspire V5 mit defekte Seagate ST500L

Änderung ab 5. Dezember 2018
Mit freundlicher Unterstützung von Atlas Multimedia Berlin. Eine Idee und Ausführung von Leon.
Die Seite befindet sich momentan im Umbau. Ältere Texte und Inhalte werden bis auf weiteres geduldet.
Copyright © 2020 Leon. Alle Rechte vorbehalten.