Panasonic TX-L32EW30 geht zeitweise Aus und wieder An

Bild und Ton gehen UNREGELMÄSIG weg, LED Erlischt, nichts läuft mehr, dann blickt der LED schnell Grün und der TV geht wieder, Fehler tritt unregelmäßig auf.

Kann ein Fehler der Netzteil oder SSB / Hauptplatine sein, ein Aussetzer etwas in diese Richtung; aber nur als Techniker darf man so ein Gerät zerlegen und reparieren, Hochspannung ist Lebensgefährlich!

Netzschalter = schaltet hier Niederspannung um, kann aber bei Aussetzer so ein Fehler verursachen = prüfen. Die Schaltung der Einschaltung geht über der Sekundärseite, Verbrauch = Gerät aus = 0,001W, Gerät An ab 30W; Schalter kontakt offen = Aus = 5V, Kontakt zu = An = 0V; zustand Opto Primärnetzteil = 12V für 5,7V Netzteil und 4,5V für 24V Netzteil in Eingeschaltete zustand, für Ausgeschaltete zustand sind 0,7V und 1,2V; während Schalter im Ausgeschaltete zustand ist, sind in Drain der Q7506 0V und An auf 5,7V für der CPU Board, und für Q7503 sind nur 0V(Elkos durch ein Last zuerst entladen!) und 24V in Eingeschaltete zustand.
Kalte Lötstellen nichts gefunden, zurück zum Q7506 und 7503, der ein Selbst abschaltende Schaltung darstellt, wenn z.Bs. etwas zu viel Verbrauch dann wird der Leitung aus Low und der Transistor schaltet ab, ein klassische U Up Leitung auf High = 1 ; wie hoch ist der Verbrauch im Stby!, hier erst 15W, dann nach 3sec 0,01W, Spannung auf Q7506 muss auf 5,7V in D-G-S bleiben; der 4,5V Opto in Primär geht auf 0V, da der 24V Netzteil abgeschaltet wird; der andren Opto bleibt auf 12V, da wir der Stby Spannung brauchen, die 5,7V müssen da sein; bis jetzt alles OK. Dank diese einfache Prüfung = beide Netzteile sind OK, Steuerung beider Netzteile über der Optokoppler ist OK, warum dann ein plötzliche Abschaltung.

Ein UNDError über der Gate der Q7506, oder 7503 der Transistor der 24V Netzteil! Was ist wenn die Spannung der 5V und 24V Netzteil unter der minderst High zusammen bricht! 5,7V und die 24V sollen überwacht werden um ein Fehler im Netzteil ausschließen zu können, aber wie soll das gehen, wenn nur ein kleine Spannungssenkung zu dem Fehler führt! Ein Fehler der Inverter Board für die Hintergrundbeleuchtung schließe ich aus, da dieser ebenfalls über selbst überwachende Schaltung verfügt; hier kann man auch ein Error simulieren, der Stby LED wird dies sofort melden!, also Platine Inverter ist OK.

Meine Sorgen!, hier ist der SSB / Hauptplatine defekt, der Rechner / CPU oder ein Energiekontroller ein DC-DC meldet ein Fehler, oder führt zu ein Fehler mit Spannungsabfall was zum eine kontrollierte Abschaltung des Netzteils führt, das Netzteil schaltet unter der fehlende Fehler selbständig Ein bis zu dem nächsten Error, oder bei Datenverarbeitung entstehen durch Mischprodukte, Fehlerhafte verhalten die der Abschaltung einleitet. . . .

Hauptplatine ersetzen., wenn sich lohnt; Fehler auf dem Platine, kann alles sein, ein UND ein ODER ein Wandler, usw… Error.  Hersteller kontaktieren, kann möglich sein, dass der Fehler durch ein Update übersprungen werden kann, oder die Hauptplatine im Austausch zu kaufen gibt, vermutlich werden sie direkt und nur vom Hersteller programmiert, hat viele Grunde…

            

Panasonic TX-L32EW30 geht zeitweise Aus und wieder An

Änderung ab 5. Dezember 2018
Mit freundlicher Unterstützung von Atlas Multimedia Berlin. Eine Idee und Ausführung von Leon.
Die Seite befindet sich momentan im Umbau. Ältere Texte und Inhalte werden bis auf weiteres geduldet.
Copyright © 2020 Leon. Alle Rechte vorbehalten.