Otany Radiowecker geht nicht mehr

Gerät: Radiowecker Otany

Problem: keine Funktion

Maßnahme: Der 20 Jahre alte Radiowecker geht nach einem Sturz nicht mehr. Als erstes, die Pluspolkontakte der Batterien etwas nach außen biegen, weil die Batterie kein Kontakt mehr hat. Fertig, das Radio läuft wieder. Aber etwas klappert drin! Abschrauben, Deckel abnehmen. Vorsicht, es hängen immer Leitungen dran. Aha, die Ferrit-Antenne hat sich aus der Halterung gelöst. Nein, die Antenne ist nicht mit Klebstoff geklebt, sondern mit Wachs. In die Halterung reinstecken, etwas erwärmen, der Wachs schmilzt zusammen, fertig. Sieh mal, ein Zeiger hat sich gelöst und blockiert die Uhr. Okay, dann die Blende vorsichtig abklemmen und abnehmen, dann den Zeiger auf die Achse stecken, fertig. Die Uhr tickt wieder. Was kann man noch machen hier, vielleicht die Kontakte der Schalter mit einem Tröpfchen „Kontakt 60“ ansprühen und paar mal hin und her bewegen.

Fazit: Und was hat es gekostet? Nur ein Eis und ein Lächeln bitte.

 

Überarbeitet von Peter aus Niedersachsen
     

Kommentare sind geschlossen.
Wichtig!
Alle Tipps in den Reparaturanleitungen setzen Sachkenntnis voraus. Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen. Vor Reparaturen immer das Gerät vom Netz trennen. Alle Angaben und weiterführenden Links ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit.
Neueste Kommentare
    Spenden

    leisten Sie hier Ihren Beitrag