Jura kein Dampf, Dampfventil Jura defekt

Fehler: es kommt kein Dampf mehr raus.

Wichtig!; ihr sollt immer Original Teile verwenden; immer die Reparaturen in ein Hersteller-Vertragswerkstatt durchführen lassen!

Der Fehler ist sofort gefunden; die Spule der Magnetventil überhitzte(weil zu viel Cappuccino zubereitet wurde, ohne die Maschine „atmen zu lassen“) und durch Dehnung der Spule, verbiege der Zylinder(Gehäuse) der Kolben.

Ein neue Ventil ist teuer; hier 2 preiswerte alternative.

Möglichkeit 1, probieren, kann 0Euro kosten, nur etwas Zeitaufwand.
– Ventil zerlegen; Zylinder abmontieren; mit ein Schraubstock; und sehr viel Geduld; der Zylinder immer wieder „kauen“ in den Schraubstock; viel Geduld, mm mit mm, immer und immer wieder, bis der Kolben rauspringt;,…u.s.w. bis der Kolben frei reingehet und frei rausspringt; zusammenbauen, eine andere Spule verwenden, klar gebraucht; Testen = OK, einbauen fertig.

Möglichkeit 2; sehr einfach; CEME Ventil Typ 55EA2.5NAIF besorgen, findet man bei DeLonghi, kostet um die 10Euro; beide Legrinsschrauben umbauen; klar, Legrinsschrauben neu abdichten; auf dem Montagerichtung achten, sonst rumdrehen; das Ventil passt perfekt auf dem Jura Halterung; fertig.

Ich hab hier die Möglichkeit 1 gezeigt; verwenden tue ich die 2; mit dem CEME Ventil ist eh viel günstiger und robuster; als das Jura Teil; finde ich so. . . .

Hier ein paar Fotos.

Möglichkeit 1

Möglichkeit 2

Danke

Schreibe einen Kommentar