Jura Kaffee schmeckt nicht zu wenig Kaffeepulver

Schon mal die Kohlenbürsten der Mahlwerk überprüft!
Für die Reparatur, siehe bitte anderen Beiträge.

Ich frage mich nur, wie so sind hier die Kohlenbürsten Konisch geworden, an der Aktivfläche wo die Kohlebürsten an der Rotor schleifen. Der Rotor ist Zylindrisch und nicht Konisch. Die Halterschächte der Kohlenbürste sind OK. Sehr kurios, weil die Aktivfläche ansonsten kein Fehler aufweist. Das Mahlwerk hat für über 12.000 x Kaffeebohnen gemalt. Mit neune Kohlenbürsten und frisch eigeschleifte Rotor läuft das Mahlwerk wie am ersten Tag.

Hier ein paar Fotos.

Kommentare sind geschlossen.
Wichtig!
Alle Tipps in den Reparaturanleitungen setzen Sachkenntnis voraus. Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen. Vor Reparaturen immer das Gerät vom Netz trennen. Alle Angaben und weiterführenden Links ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit.
Neueste Kommentare
    Spenden

    leisten Sie hier Ihren Beitrag