WE REPAIR AGAINST E-WASTE

unterstützt von Atlas Multimedia

Exquisit KS 102 friert nur noch, kein Temperatur Regelung und wie einfach die Reparatur ist

Problem: friert nur noch, keine Temperaturregelung und wie einfach die Reparatur ist

Maßnahme: Der kleine Exquisit friert nur noch, die Temperatur lässt sich nicht mehr einstellen. Das bedeutet nur das eine, der Thermostat regelt nicht mehr. Stecker raus ziehen, Knopf des Thermostaten raus ziehen, Thermostat abschrauben. Eine einzige Schraube lösen und den Thermostaten samt Thermostatbox bzw. Gehäuse raus ziehen. Ein Foto machen, sich merken wie weit steckte der Thermostatfühler bzw. Kapillare im Gerät. Leitungsstellung merken und raus ziehen, den Fühler langsam raus ziehen.

Wenn der Kompressor nicht mehr abgeschaltet wird, dann ist klar, in der Kühlschrank wird sehr kalt. Bedeutet, der Thermostat schaltet den Schalter des Motors nicht mehr ab. Kann also nur sein, dass der Schalter klemmt, das kommt kaum vor oder die Kapillare ist undicht, das kommt sehr oft vor.

Wie funktioniert so was?

Zerlegt erklärt es sich von selbst: Ein geschlossene System (Flüssigkeit /Gas) verkleinert sein Volumen mit der abfallenden Temperatur. Durch die Komprimierung der Flüssigkeit bzw. des Gases und somit dem abfallenden Druck im System, lässt der mechanische Druck der Trommel auf das Federsystem des Schalters nach. Der Schalter wird je nach eingestellter Last bzw. Drehmoment entlastet und somit geschaltet und umgekehrt für steigende Temperatur in dem Kühlschrank.

Sehr oft werden die fehlerhafte Stelle an dem Röhrchen oder Kapillarsystem gesehen, aber auch sehr oft sieht die Kapillare optisch gut aus, so wie hier.

Zerlegt und in einem Kühlschrank montiert, kann man die gefederte Trommel der Kapillare auf Veränderungen geprüft. Bei Raum-Temperatur sind es hier ca. 16mm, nach 30min in dem Kühlschrank bei 5°C sind es immer noch 16mm, da aber der Druck der Feder von der Schalter fehlt ist das normal. Normal ist es aber nicht, das immer noch sehr viel Drehmoment nötig ist um die Trommel zusammen zu pressen, die immer noch unter der gleichen Spannung steht. Hier ist also aus dem geschlossenen System Flüssigkeit bzw. Gas entwichen. Einen neuen Thermostaten besorgen und montieren, geht ganz leicht. Wichtig ist, niemals bei Montage die Kapillarröhrchen verbiegen. Der Thermostat hier ein „WDF30K-105-BC“ soll aber 50€ kosten!!! Kein Problem, es gibt genug Auswahl an vergleichbaren Artikeln. Ich brauche hier einen mit einer Kapillare von um die 530mm Länge, ab 10€ gibt es genug Auswahl. Dafür habe ich einen Thermostaten von Whirlpool bestellt für 15€, man kann auch eine “No-Name” kaufen für 8€, geht auch.

Bei diesen Geräten muss man mit dem Reparaturpreis richtig tief bleiben, sonst landen sie auf dem Schrott, Neupreis war 180€.

Update 25.7.18: Der neue Thermostat ist da, verkabeln und jetzt testen. So, nach ein paar Stunden auf Stufe 1, sehr gut die Temperatur wird bei um die 8 – 9°C gehalten. Thermostat montiert, passt perfekt, nur anstatt der Mutter mit einem Sprengring befestigt.

Fazit: Das Gerät wird in einer neuen Küche sein Zuhause finden, 15€ und eigentlich 5min Arbeit, mehr nicht.

Überarbeitet von Peter aus Niedersachsen
           

 

 

 

[paypal-donation]
Kommentare sind geschlossen.
Wichtig!

Bitte beachten Sie, dass aufgrund gesetzlicher Vorschriften und zu Ihren eigenen Sicherheit Reparaturen an Elektrogräten nur von Fachpersonal nach VDE 0701/0702 und UVV BGVA2 durchgeführt werden dürfen.

Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen. Vor Reparaturen immer das Gerät vom Netz trennen. Alle Angaben und weiterführenden Links ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit.