Der einfachste Schutzschaltung Relais Schutzschaltung und DeLonghi ESAM Allgemeine Störung

Allgemeine Störung, wenn die Brühgruppe klemmt und der Motor bliebt stehen und die Elektronik nicht die Stromversorgung drosselt, dann brennt die DC Schaltung der Motor auf der Elektronik Platine durch.

Der von mir skizierte Schaltung funktioniert wie folgt; die Taste-T Aktiviert die Schaltung und stellt die Stromversorgung der Netzteil-NT für der Motor-M und Schutz Relais-R; bei eine Blockade der Motor-M und daraus resultierende Steile Flanke der I bricht die U zusammen, deswegen sinkt die U der Relais-R der dadurch die festgehaltene Kontakte los lässt, die Stromversorgung wird hier vor der Netzteil NT unterbrochen, der Motor-M und der Netzteil-N werden nicht weiter beschädigt. Bedeutet, damit kann die Elektrisch Teil der Technik bei Mechanische Überlastung abgeschaltet werden.

Derartige Elektromechanische Schaltung kann durch Halbleiter ersetzt werden, ein sogenannter Stromregler.

Hätte der DeLonghi ein effizientere Schaltung, gebe dann kein schaden der Elektronik bei Blockade der Motor für der Antrieb der Brühgruppe.

Für Reaktivierung der o.g. Schutzschaltung muss man nur die Taste-T wieder betätigen.
Merk euch bitte diese einfache Schaltung, denn damit kann eine menge Technik extrem einfach und zuverlässig gesteuert werden. Mit ein Spannung Teiler R-R und Z Diode kann jeder Relais am jeder Klemmspannung angepasst werden, einfach mal mit URI und für Leistungen PUI die Widerstände anhand der Verbrauch der Relais berechnen. Dazu bald mehr, bis dann such im Netz nach Funktion der Spannung und Stromregler, Schaltungen mit Transistoren wie 2N3055 und ein einzige Basis Emitter Transistor sind sehr leicht verständlich.

LdP


 

[paypal-donation]
Kommentare sind geschlossen.
Wichtig!

Bitte beachten Sie, dass aufgrund gesetzlicher Vorschriften und zu Ihren eigenen Sicherheit Reparaturen an Elektrogräten nur von Fachpersonal nach VDE 0701/0702 und UVV BGVA2 durchgeführt werden dürfen.

Alle Tipps in den Reparaturanleitungen setzen Sachkenntnis voraus. Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen. Vor Reparaturen immer das Gerät vom Netz trennen. Alle Angaben und weiterführenden Links ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit.