Blaupunkt Madrid TCM 105 keine Funktion

Gerät: Autoradio Blaupunkt Madrid TCM 105

Problem: keine Funktion

Maßnahme: Nach über 20 Jahren geht das Blaupunkt Autoradio nicht mehr. Spannung gemessen, ist vorhanden. Ein IC wird warm neben dem L78M05-IC, die 5V sind auch nicht da. Mit der Ohmmeter den Ersatzwiderstand gemessen, der C2081 hat vollen Kurzschluss. Kondensator abgelötet, das Radio spielt wieder. Der ESR aller Elkos sollte überprüft werden. Erstaunlich gut erhalten ist das Laufwerk samt Gummiteilen, man soll berücksichtigen, das die normale Betriebstemperatur des Radios bei um die 50°C plus ist.

Blaupunkt Car Audio liegt an der Spitze. Diese Radios werden mittlerweile neu entdeckt und werden für Young oder Oldtimer-Autos gebraucht. Die Ausgangsleistung, Klang, Bedienung, FM-Empfang ist schwer zu toppen. Für manche beliebte Blaupunkt Autoradios aus den 70- 80-90 Jahren zahlt man viele Hunderte von Euros. Der Blaupunkt Madrid TCM 105 zieht bei 14,5V Spannung in Spitze über 6,5A aus meinen Labornetzteil, ein paar “Witz” Lautsprecher kamen schnell zu Schaden dabei. Weder der Bass oder die Höhen knicken ein, wie bei vielen moderneren Autoradios.

Fazit: Schade, dass heutzutage in fast allen Autos, Multimedia von der Stange verbaut wird, früher investierte man in Car Audioqualität. Kaum jemand erkennt, dass seine überteuerte “Marken Spitze Audioanlage” nur minderwertig und mit verpolt klingenden Lautsprecher versehen ist…

Und zuletzt, lasst euch von euren Autohändlern nicht mit irgendwelchen digitalen Multimedia Panels verblenden. Liebt ihr Musik, dann lieber einen Car Hi-Fi Spezialisten suchen. Wenn du davon gekostet hast, wirst du süchtig.

 

Überarbeitet von Peter aus Niedersachsen 
     

Kommentare sind geschlossen.
Wichtig!
Alle Tipps in den Reparaturanleitungen setzen Sachkenntnis voraus. Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen. Vor Reparaturen immer das Gerät vom Netz trennen. Alle Angaben und weiterführenden Links ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit.
Neueste Kommentare
    Spenden

    leisten Sie hier Ihren Beitrag