AEG Wäschemitnehmer / Trommelrippe defekt

Gerät: Waschmaschine AEG

Problem: Wäschemitnehmer bzw. Trommelrippe defekt

Maßnahme: Meine Erfahrung nach sollte man alle Wäschemitnehmer austauschen, wenn eine abbricht, dann dauert es nicht lange und die nächsten kommen nach. Das Material ist irgendwie nicht bruchfest und deutlich sichtbar schlecht gegossen, erkennt man an Spannungen die bei Abkühlen entstehen, sie verformen die Oberfläche. Der Wäschemitnehmer hier wird mit einer einzigen Schraube in der Mitte längst fixiert, gehalten wird der Mitnehmer von sechs Krallen an der Trommel. Die Krallen brechen ab, dann gibt es kein Halt mehr.

Schlecht ist, wenn die schraube und die restlichen Plastikteile in dem Bottich lose liegen, können sie die Heizung oder einen Schlauch beschädigen oder die Ablaufpumpe wird verstopft. Früher gab es solche Probleme nicht, bessere Materialien oder die Trommel war so geformt, das die Wäschemitnehmer ein ganzes Teil mit der Trommel waren.

Ein neues Teil mit dem Prod. No. bestellen, es kann Unterschiede geben, hier AEG „53189954431/01“ kostet um die 25€ pro Stück.

Fazit: 25€!!! Für ein schlecht gegossenes Plastikteil. Was für ein netter Hersteller! Stelle dir vor, man kann nicht selber reparieren, Heizung ausbauen, alle Plastikteile und Schrauben rausfischen, Lohnkosten plus 50€ für das Material (hier zwei solcher Teile) plus Anfahrtskosten -> Bingo!!!

 

Überarbeitet von Peter aus Niedersachsen


       

Kommentare sind geschlossen.
Wichtig!
Alle Tipps in den Reparaturanleitungen setzen Sachkenntnis voraus. Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen. Vor Reparaturen immer das Gerät vom Netz trennen. Alle Angaben und weiterführenden Links ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit.
Neueste Kommentare
    Spenden

    leisten Sie hier Ihren Beitrag