230V oder 220V

Viel zu kompliziert!
Warum wird noch von 220V gesprochen wenn jetzt 230V sind!
Ja früher sind 220V gewesen; und das hat sich so eingeprägt, glaub ich.

Ganz einfach; ich sag mal so einfach; dass brauchbare; sind ca. 220V + etwas; und bitte, ich möchte nicht behaupten, an der Steckdose; sind weniger, als die vorgeschriebenen 230V.
Eigentlich sind bis über 300V.
Aber was erzähle ich hier; besser hier lesen, super gut erklärt: http://www.reiter1.com/Drehstrom/Drehstrom_05.htm

Ich bin hier die ganzen Zeit auf 220V geblieben; damit keine Konfusionen entstehen.
Warum!; weil viele noch der Meinung sind, und man kann nicht alle so schnell umlenken.
EU weit sind offiziell 230V Wechselstrom / Drehstrom.

Heute z.Bs. schwankt zwischen 227 und 228V; ja, ist normal; dass ist ein Effektivwert.
An dieser Spannung, kann man natürlich, jeder 220V Gerät anschließen.

Kommentare sind geschlossen.
Wichtig!
Alle Tipps in den Reparaturanleitungen setzen Sachkenntnis voraus. Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen. Vor Reparaturen immer das Gerät vom Netz trennen. Alle Angaben und weiterführenden Links ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit.
Spenden

leisten Sie hier Ihren Beitrag